Über uns

Klassik-Jazz-Musikcomedy

Wolfgang Wössner (1968 in Schramberg)

 

Wolfgang Wössner erhielt bereits in jungen Jahren Unterricht auf den Instrumenten Klarinette, Saxophon und Klavier. Seine weitere musikalische Ausbildung führte ihn an die Staatliche Hochschule für Musik in Karlsruhe. Dort studierte er Klarinette bei Prof. Wolfgang Meyer, sowie Saxophon und Arrangement bei Johnny Feigl. Es folgte ein Studium an der Musikhochschule in Zürich im Fach Blasorchesterdirektion bei Franco Cesarini, mit den Hauptfächern „Dirigieren“ und „Arrangement“.

 

Seit 1993 ist Wolfgang Wössner als hauptamtlicher Stadtmusikdirektor in Villingen-Schwenningen tätig. Dort leitet er äußerst erfolgreich die Stadtmusik Schwenningen, zwei Jugendorchester und die Bläserschule. Von 2004 bis 2012 war er musikalischer Leiter des Kreisjugendblasorchesters Esslingen, einem Auswahlorchester des Blasmusikverbandes. Von 1989 bis 1998 war er Mitglied im Landesblasorchester Baden-Württemberg und war dort zudem stellv. Künstlerischer Leiter. Sehr vielseitig sind seine Engagements als Gastdirigent auch bei verschiedenen weiteren Auswahlorchestern. Ebenso fungierte er als Assistent großer Komponisten und Dirigenten der Blasmusikszene.

 

 

Dinah Kuhn (1983 in Schramberg)

 

 

Dinah Kuhn ist geboren und aufgewachsen in Schramberg.

An der dortigen Musikschule bekam sie ihren ersten Klarinettenunterricht, etwas später spielte sie auch bei der Stadtmusik Schramberg.

Im Wintersemester 2004 begann sie ein Studium im Hauptfach Klarinette an der Hochschule für Musik Karlsruhe, zunächst bei Otto Kronthaler, anschließend bei Martin Nitschmann und machte 2008 ihren Abschluss als Diplom-Musiklehrer und den künstlerischen Bachelor.

Zurzeit wohnt sie in Tübingen und unterrichtet Klarinette und Saxophon an der Jugendmusikschule Steinlach e.V. in Mössingen.

Ein paar Jahre spielte sie in der Jungen Sinfonie Reutlingen, außerdem nahm sie teil an mehreren Arbeitsphasen der Karlsruher Privaten Opernprojekte und der arcademia sinfonica.

 

 

 

 

Ralf Vosseler (1971 in Tuningen)

 

Nach seinem Studium im Fach Klarinette und Blasorchesterleitung wurde Ralf Vosseler Musikschullehrer und Dirigent mehrerer Blasmusikvereine.

Zur Zeit ist er Lehrer an den Musikschulen in Trossingen und Dunningen für Klarinette, Saxophon und Dirigieren.

Er ist außerdem tätig als Verbandsdirigent im Blasmusikkreisverband Rottweil-Tuttlingen und

als Prüfungsvorsitzender der Bläserjugend Baden-Württemberg.

Weiterhin dirigiert er die Stadtkapelle Schiltach mit Jugendorchester,

den Musikverein Lauterbach mit Jugendorchester,

den Musikverein Reichenbach

und das Kreisverbandsorchester Rottweil-Tuttlingen.

Zudem ist er Lehrgangsleiter und Dozent im Ausbildungszentrum Spaichingen und spielt als

Klarinettist bei „Anton Gälle und seiner Scherzachtaler Blasmusik“.

 

 

 

Von 1997 bis 2007 war er Kreisverbandsdirigent des Blasmusikverbandes Rottweil/Tuttlingen. Neben seiner Tätigkeit als Juror, ist er zudem Mitglied in der Literaturkommission der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände BDMV, sowie der Literaturkommission des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg BVBW.

 

Trotz dieser Tätigkeiten findet Wolfgang Wössner immer noch Zeit zum Komponieren und Arrangieren. Zahlreiche seiner Werke wurden bereits veröffentlicht, vor allem bei Mitropa/Hal Leonard MGB. Seine Kompositionen und Arrangements zeigen eine große Bandbreite verschiedener Musikstile auf. So findet man Rock- und Musical-Arrangements ebenso, wie traditionelle Märsche oder Transkriptionen verschiedener klassischer Werke. Sein bisher erfolgreichstes und meistverkauftes Stück, ist das Arrangement der Highlights aus dem Musical „Tanz der Vampire“.